Praktikum Chard

praktikumChard

Zusatzqualifikation durch Mini-Praktikum in England

Schon fast seit Beginn der Austauschfahrten nach Chard bieten wir für 2-4 einzelne Schüler die Möglichkeit, nach zwei Jahren nochmals mit der deutschen Gruppe mitzufahren und in der ehemaligen Gastfamilie zu wohnen, dann aber – getrennt vom Rest der Gruppe – ein sog. Minipraktikum zu absolvieren. An 3-4 Tagen hospitieren die deutschen Schüler z.B. in einem englischen Kindergarten oder einer Grundschule und dürfen dabei die Erzieher und Lehrer ganz praktisch unterstützen. Sehr beliebt sind Spiele, Lieder und jede Art von „Material", das den englischen Kindern die deutsche Sprache und Kultur spielerisch näherbringt. Gleichzeitig können die Praktikanten ihre eigenen Englischkenntnisse auffrischen bzw. verbessern.
Die durch ein englischsprachiges Zertifikat bescheinigte Tätigkeit ersetzt zwar nicht das für deutsche Schüler verpflichtende Betriebspraktikum, kann aber für zukünftige Bewerbungen als sog. Zusatzqualifikation sehr nützlich sein.
Übrigens: ein Praktikum auf der „Gegenseite" existiert auch. In dem Falle begleiten ehemalige englische Partner-Schüler die aktuelle Austauschgruppe nach Helmstedt und hospitieren an der Grundschule Ludgeri, die wegen des speziellen Englischzweigs (Englisch ab der 1.Klasse) besonders interessant für die englischen Praktikanten ist.