Ski-Langlauf in Lam

bretterschachten1Die Ausbildung im Skilauf am Julianum hat eine lange Tradition. Legendär sind die Skilager im Harz in Königskrug. Allerdings wurde die Schneelage im Harz in den 90er Jahren immer unsicherer. Ski Alpin wird seit längerer Zeit schon für alle Schüler unserer Oberstufe in den Alpen angeboten. Skilanglauf lernen die “Julianer“ aufgrund der hohen Schneesicherheit nun im Bayerischen Wald, und zwar bereits seit 1997. Es geht in das idyllische Örtchen Lam. Alle Siebtklässler (also der ganze Jahrgang!) fahren dorthin. Lam liegt direkt an der Grenze zu Tschechien. Wenn reichlich Schnee gefallen ist, können wir vom komfortablen „Kolping Ferienhaus“ aus starten. Ansonsten ...

geht es morgens per Bustransfer zunächst auf die große Wiese mit kleinem Abhang am "Zwieseler Waldhaus", um sich mit den Ski an den Füßen vertraut zu machen. In den Tagen darauf lernen wir dann die höher gelegenen Langlaufgebiete "Scheiben" und "Bretterschachten" kennen. Die ganz unterschiedlichen Loipen dort und unsere Touren werden sowohl Schülern gerecht, die es lieber etwas langsamer und vorsichtiger angehen lassen wollen, als auch den sportlich ambitionierten Jugendlichen. Wir durchqueren überall herrliche Winterlandschaften. Besonders eindrucksvoll: Eine längere Tour auf der "Bayerwald-Loipe" mit Einkehr in der urigen Chamer Hütte oder in Schareben. Beides im Winter nur auf Ski zu erreichen. Wer es rasant mag, kommt rund um den "kleinen Arber" mit einigen „Abfahrten“ auf seine Kosten, wir bewegen uns hier immerhin auf 1200 m Höhe. Und wer eine Auszeit braucht, auf den warten unterwegs Wärmehütten oder ein heißes Getränk im Langlaufzentrum „Bretterschachten“.
Der Skilanglauf wird von allen Schülern und Schülerinnen mit unserer Hilfe schnell erlernt. Erste Erfolgserlebnisse stellen sich rasch ein. Die Klassengemeinschaft wird gestärkt: In der Gruppe wird unterwegs gemeinsam viel erlebt und es gibt abends jede Menge zu erzählen. Gerade deshalb sind die Fahrten der Klassen 7 nach Lam in Bayern zum Skilanglauf bei unseren Schülern und unseren Lehrern äußerst beliebt!