Sport

SporticonsDas Fach Sport am Julianum

In dem für alle Klassenstufen zweistündigen Fach Sport erleben und erfahren unsere Schüler die Vielfalt sportlicher Betätigung und Bewegung. Neben den traditionellen Ballsportarten Fußball, Handball, Basketball und Volleyball stehen Badminton, Hockey, Ultimate-Frisbee und in der Oberstufe zudem Tennis und Tischtennis auf dem Programm. Die „Klassiker“ Leichtathletik, Turnen und Schwimmen werden ergänzt durch Bewegungskünste, tänzerisches und gymnastisches Bewegen, Fitness sowie Judo und Karate in der Oberstufe.
Zwei große Sporthallen, unser Sportplatz und die Zusammenarbeit mit dem Juliusbad ermöglichen die Umsetzung unseres vielfältigen Angebotes.
Hinzu kommen die Ausbildungsfahrt Skilanglauf im Bayerischen Wald für die siebten Klassen und die Möglichkeit, einen Ski-Alpin Kurs in der elften Klasse zu belegen. In der Oberstufe bieten wir für ambitionierte Sportler auch den Sportprüfungskurs (P5) an, der mit zwei praktischen und einer mündlichen Prüfung seinen Abschluss im Abitur findet.
Regelmäßig stattfindende Sportfeste und Bundesjugendspiele, die immer wieder erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ und an weiteren regionalen Wettkämpfen und Sportveranstaltungen (z. B. Lauf um die Wälle, 24-Stunden Schwimmen, Beireis-Cup, Unihoc-Turnier gemeinsam mit der IGS) bereichern den sportlichen Alltag unserer Schule. Sportliches Engagement wird aber auch deutlich beim jährlichen Spendenlauf unserer fünften Klassen oder bei der organisatorischen Unterstützung des Brustkrebslaufes. Darüber hinaus unterstützt die Fachgruppe Sport die beliebten SV-Turniere, die für alle Klassenstufen der Sek I in jedem Schuljahr stattfinden.
Dass wir eine sportliche Schule sind, belegt auch unser umfangreiches Angebot an Sport AGs. Diese finden größtenteils im Rahmen unseres freiwilligen Ganztagsangebotes und teils in Kooperation mit den hiesigen Vereinen statt. Neben den „Klassikern“ wie z. B. Fußball und Basketball seien hier nur die Drachenboot-AG, Turnen und Akrobatik, sowie Einradfahren genannt. Die jährlichen Auftritte unserer Trampolin-AG und Cheerleader-AG stehen für den Erfolg auch unseres außerunterrichtlichen Angebots.