Experimentier-AG (auch GS)

Wir sind die ExpAG. Das ist die Abkürzung für Experimentier-AG.

Uns gibt es seit dem Schuljahr 2004/05. Unsere Arbeitsgemeinschaft ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klassen. Das bedeutet, uns sind auch Kinder aus benachbarten Grundschulen, besonders aus dem Kooperationsverbund „Förderung besonderer Begabungen" Helmstedt, herzlich willkommen. Diese Arbeitsgemeinschaft gehört zum Begabungsförderprogramm unserer Schule.

Hochbegabung

Die ExpAG beginnt nach den Herbstferien und endet mit den Frühjahrsferien.
An einem Wochentag in der Zeit von 13.10 Uhr bis 14.40 Uhr dreht sich alles um das chemische Experiment. Zuerst lernen wir gemeinsam die Laborräume kennen. Danach üben wir den Umgang mit den wichtigsten Laborgeräten. Nachdem alle kleinen Laborantinnen und Laboranten ihren Brennerführerschein gemacht haben, geht es mit dem Experimentieren los. ExpAG

Wir untersuchen dabei Alltagschemikalien, arbeiten mit Chemiebaukästen und lassen es ordentlich qualmen und stinken. Manchmal zeigen wir auch der Münz-AG, wie man ein Geldstück aus Kupfer „vergolden" oder „versilbern" kann. Aber keine Angst, es werden keine Vorkenntnisse als Alchimist benötigt. Alles, was man zum Experimentieren benötigt, wird in dieser AG erlernt. Am Ende erhält jede Teilnehmerin /jeder Teilnehmer darüber ein Zertifikat.

Hast du Lust mitzumachen?
Wende ich an den AG-Leiter Herrn Freyer.