Kunstausstellung

Kunstausstellung

C92A0135Die beiden Prüfungskurse des 11. und 12. Jahrgangs haben einige ihrer Werke vom letzten Kurshalbjahr zum Thema "Mensch und Stadt" im Pferdestall ausgestellt. Die Ausstellungseröffnung war am 09.02.16. Das Rahmenprogramm umfasste eine einleitende Rede von Herrn Schönau und das Gedicht "Augen der Großstadt" von Kurt Tucholsky, das Saskia Schmidt, Angelina Diener und Maxi Kämpfer vortrugen. Max Niemann spielte auf der Gitarre die spanischen Stücke "Lagrima" von Francisco Tarrega und "Peteneras" aus Andalusien. Danach sang Julia Schadebrodt von der Gruppe Revolverheld den Song "Lass uns gehen", wozu Max sie auf der Gitarre begleitet und gesanglich unterstützt hat.
Frau Piccininis 12. Jahrgang, der sich mittlerweile schon mitten in den Abiturvorbereitungen befindet, hat Collagen ausgestellt, in denen sich die Schüler mit Kontrasten innerhalb eines Stadtbildes auseinandergesetzt haben. Weiterhin haben die Schüler Bilder angefertigt zu dem anspruchsvollen Thema "Die neue Zeit dringt in die Stadt". Bei diesem Thema sollten die Schüler kontrastierend ein Großstadtmotiv aus heutiger, aktueller Sicht mit den gesellschaftlichen und technologischen Auswirkungen auf die Lebenssituation des Menschen darstellen. Die Schüler zeigen ...

DSC 6181Am Abend des 23. Oktober 2014 begrüßte Lorenz Flatt im Namen des Fördervereins "Campus Helmstedt e.V." eine Reihe von Kunstinteressierten zu einer Vernissage  im Helmstedter Pferdestall. Die Schülerinnen des Julianum-Kunst-Prüfungskurses stellten dem Publikum einige ihrer Bilder vor. Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung vom Julianum-Streichquartett.