Musik

"Musik ist die Muttersprache des Menschen."

(Yehudi Menuhin)

 

Anschaulich und musikpraktisch vermitteln wir auch Kindern ohne musikpraktische Vorbildung die Inhalte des Musikunterrichtes. Die Lehrinhalte sowie die Unterrichtsmethoden sind in diesem Fach an der Entwicklung des heranwachsenden Kindes orientiert. (Siehe auch „Methodenkonzept“ der Schule.) So werden abwechslungsreich und systematisch musikalische Grundlagen geschaffen, die der Hinführung zum Abitur im Fach Musik dienen. Auch die Vermittlung der Freude an den verschiedensten Erscheinungsformen von Musik kommt an unserer Schule nicht zu kurz.

BuntBraunb

Über den Musikunterricht hinaus ….

Musik machen und erleben zählt zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Deshalb haben wir den Schwerpunkt an unserer Schule auf das Musik machen gelegt. Dieses spiegelt sich im reichhaltigen AG-Angebot des Fachbereiches und in regelmäßigen inner- und außerschulischen musikalischen Veranstaltungen (Musische Stunde, Kammermusikabend, Schulkonzert,…) wider. Außerdem besteht für die 5./6.-Klässler die Möglichkeit, sich in unserer Streicher-Klasse [http://www.julianum.net/index.php/kunst-kultur/projekte/streicherklasse] musikpraktisch auszutoben. Der konventionelle Musikunterricht wird - je nach Angebot - durch Teilnahme an Workshops (z. B. Opernprojekt Burg Warberg) und Konzertbesuchen (z.B. Kaiserdom) ergänzt.